Suche
  • GIC Immobilien

Was bedeuten die Energieeffizienzklassen bei Häusern?

Erfahren Sie im heutigen Blogeintrag wie sich die Klassen aufteilen.


Für mehr Transparenz beim Kauf einer Immobilie und bessere Kalkulierbarkeit möglicher Folgekosten sind Gebäude in Energieeffizienzklassen von A+ bis H eingeteilt.



A+ ist ein Hinweis auf eine hervorragende und H letztendlich die schlechteste Energiebilanz.



Die Einstufung ergibt sich direkt aus Endenergieverbrauch oder –bedarf, wobei die Werte den jährlichen Verbrauch in Kilowattstunden pro Quadratmeter Nutzfläche angeben [kWh/(m2a)].


⚡ Energieeffizienzklasse A/A+

< 30 kWh/m² - entspricht bspw. einem Passivhaus

30 bis 50 kWh/m² - entspricht einem Niedrigstenergiehaus


⚡ Energieeffizienzklasse B

50 bis 75 kWh/m² - entspricht einem Niedrigenergiehaus sowie den meisten Neubauten



⚡ Energieeffizienzklasse C

75 bis 100 kWh/m² - sollte die Mindest-Energieeffizienzklasse für ein Haus sein, das heute errichtet wird


⚡ Energieeffizienzklasse D

100 bis 130 kWh/m²


⚡ Energieeffizienzklasse E

130 bis 160 kWh/m² - ältere Gebäude

(mit energetischem Standard nach der 2. Wärmeschutzverordnung - 1982)


⚡ Energieeffizienzklasse F

160 bis 200 kWh/m² - ältere Gebäude


⚡ Energieeffizienzklasse G

200 bis 250 kWh/m² - ältere Gebäude

(mit energetischem Standard nach der 1. Wärmeschutzverordnung - 1977)


⚡ Energieeffizienzklasse H

ab 250 kWh/m² - ältere, nicht sanierte oder schlecht gedämmte Häuser


Ihr GIC-Immobilien Team


Telefon: 08385 922820

E-Mail: mail@gic-immobilien.de

www.gic-immobilien.de


#immobilienmakler #makler #maklerallgäu #immobilienbewertung #projektentwicklung #immoallgäu #immobodensee #allgäu #lindau #lindenberg #wangenimallgäu #heimenkirch # Isny #kempten #realestateagent #realestate




Jetzt kostenlose Immobilienbewertung anfordern!

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen